Sightseeing

Bangkoks Sehensw├╝rdigkeiten

Bangkok hat mit Sicherheit unendlich viele Sehensw├╝rdigkeiten, allein schon die Besichtigung einer Vielzahl der ca. 400 Wats l├Ąsst einem aus dem Staunen gar nicht mehr heraus kommen und jeder Besucher der Stadt wird seine Eigenen Favoriten darunter finden, haben oder bekommen. Ich pers├Ânlich finde bei jedem Besuch der Mega Metropole neue sehenswerte Sachen, wenn das auch gleich nicht unbedingt als Sehens┬şw├╝r┬şdig┬şkeiten eingestuft werden kann finde ich es unheimlich interessant, bewaffnet mit einem Stadtplan, einfach mal ein wenig abseits der typischen Touristenrouten zu gehen und die vielen Eindr├╝cke, dieser uns so fremden Kultur auf sich wirken zu lassen. Sie werden immer wieder neue, kuriose aber auch lustige und sch├Âne Ecken finden die Sie mit reichlich Input f├╝r Ihre Augen belohnen. Hier nun kurz, die meiner Meinung wichtigsten und sch├Ânsten Sehensw├╝rdigkeiten von Bangkok, die jeder Tourist mindestens einmal gesehen haben sollte. Hier k├Ânne Sie die Lage des Grand Palace in Google Earth sehen.


K├Ânigspalast (Grand Palace)

grandpalacepanoramaweb┬áDie ehemalige Residenz des K├Ânig von Thailands vom Ende des 18ten bis Anfang des 20ten Jahrhunderts ist eine der gr├Â├čten Touristenattraktionen in Bangkok und ein Muss f├╝r jeden Besucher Bangkoks. F├╝r eine Besichtigung eignet sich der fr├╝he morgen am besten, weil da die Hitze noch nicht so stark ist. Der Palast schlie├čt um 15.30 seine Pforten. Zu Beachten ist hierbei eine gewisse Kleiderordnung wie in jedem Tempel in Thailand. Der Zutritt in legeren Klamotten wird einem verweigert, Einziger Ausweg ist hier der ├Âffentliche Klamottenverleih am Eingang des Palastes. Besser aber ist es wenn Sie schon perfekt gekleidet dort ankommen. (Lange Hose, hinten geschlossen Schuhe (keine Sandalen), und ein Oberteil (Hemd oder T-Shirt, kein Muskelshirt). F├╝r die Besichtigung sollten Sie mindestens 2 Stunden einplanen – besser mehr Zeit.


Wat Pho

watpho

Der Wat Pho wird auch oft als Tempel des liegenden Buddhas bezeichnet. Die Hauptattraktion ist hier der ca. 46 Meter lange und 15 Meter hohe liegende Buddha. Der Wat Pho liegt S├╝dlich von Grand Palace (siehe Wat Pho in Google Earth)┬áund ist gut im Anschuss an die Besichtigung des Grand Palace einzuplanen. Um sich von den Strapazen der Tempel Besichtigung zu erholen k├Ânne Sie dort eine Massage in der weltbekannten Kloster Massageschule im Wat Pho genie├čen.






Chinatown

 chinatown2

Bei einem Bummel durch Chinatown werden Ihnen v├Âllig fremde Ger├╝che, teilweise auch sehr gew├Âhnungsbed├╝rftig, wenn einem das ├╝berhaupt gelingt, entgegen str├Âmen. Die Stra├čen sind ges├Ąumt von Goldgesch├Ąften, Restaurants, Apotheken mit skurrilen Medizinen und immer wieder L├Ąden mit Waren aller Art aus China. Die Hauptverkehrsstra├če durch Chinatown ist die Yaowarat Road , von Ihr gehen links und rechts die typischen kleinen engen und verwinkelten Gassen ab in denen ein quirliges Treiben herrscht. Die bekannteste von den kleinen Gassen ist wohl die Sampheng Lane (heute: Soi Wanit 1). Die kleine Gasse ist so eng dass hier keine Autos hinein fahren k├Ânnen. Die Waren der vielen kleinen L├Ąden, die Haupts├Ąchlich Haushaltswaren, Plastikartikel wie Spielzeug und Textilien verkaufen m├╝ssen alle hingetragen werden. In der Gasse kommt Ihnen trotz der Menschenmassen auch gerne mal ein voll beladenes Moped entgegen.